Ställe

 

Wandsystem

Als Erfinder der Betonsandwichwand in Kombination mit der biegesteifen Eckverbindung hat FARMBAU Maßstäbe gesetzt, die heute Referenz im Stallbau sind.

In Pionierarbeit ist ein Wandsystem gereift, das allen Ansprüchen moderner Tierhaltung gerecht wird. Beton ist ein massiver Baustoff mit hohem Speichervermögen, hygienisch und langlebig. Der im Sandwich geschützte Dämmstoff kann seine Wirkung voll entfalten. Arbeitsfugen sind nagetiersicher ausgeführt. Zargenfenster werden bereits im Fertigteilwerk eingegossen.

FARMBAU-Ställe sind bekannt für gesunde Tiere mit hohen Leistungen.

Mit großformatigen Wandplatten, den richtigen Gesamtkonzepten und der Umsetzung von A bis Z handeln wir getreu dem Motto „Immer eine Idee voraus!“

Innenwände

Die massive Bauweise setzt sich auch im Inneren des Stalls fort. Großformatige Massivbeton-Fertigteile finden auch hier ihren perfekten Einsatz. Von der tragenden Wand, z.B. im Mittelgang, bis hin zur Abteiltrennwand als stabile Alternative zur Kunststoffwand.

Dachtragwerk

Eigentlich dient ein Dach nur als regendichter Abschluss eines Gebäudes. Nicht so beim Stall. Hier ist das Dach Teil des Ganzen. Entsprechend dem Belüftungssystem wird die Dacheindeckung gewählt um ein optimales Stallklima zu gewährleisten. Dabei wird selbstverständlich auf Einbauteile, wie Zu- und Abluftkanäle oder Wärmetauscher geachtet, um deren Montageaufwand einfach und effektiv zu gestalten. Oft wird der Dachraum als Zuluftkanal eingesetzt, kann gedämmt oder ungedämmt sein. Es kann freitragend sein oder wird auf den Mittelgangwänden abgestützt.

In Zusammenarbeit mit dem Zimmermann werden das Dachtragwerk und die Dachhaut auf das Wand- und Stallsystem abgestimmt. Dementsprechend groß ist die Vielfalt an Ausführungsvarianten:

  • Nagelplattenbinder als Dreiecks- oder Pultdachbinder
  • Brettschichtholzbinder
  • KVH-Binder
  • Sandwichpaneele
  • Trapezbleche
  • Faserzementwellplatten
  • Ziegelsteine
  • Erweiterbare Giebel
  • Licht- und Lüftungsfirste

Stalleinrichtung und Zubehör

Zur Komplettierung der Ställe arbeiten wir praktisch mit allen Anbietern auf dem Markt zusammen. Bereits bei der Planung berücksichtigen wir die spezifischen Einbausituationen. Auf Wunsch können wir auch die Ausführung übernehmen.

Unterbau

Kein Stall gleicht dem Andern. Dementsprechend gibt es bei uns kein festes Raster, sondern das Stallsystem wird an den Grundriss angepasst. Die Folienabdichtung in Wasserschutzgebieten erfordert eine andere Bauweise als der Stall „im Trockenen“. Wir haben die entsprechenden Systeme parat. Die doppellagig bewehrte Bodenplatte harmoniert über die biegesteife Eckverbindung perfekt mit der Betonsandwichwand. Faserbetonbodenplatten werden bei Folienabdichtungen eingesetzt.

Gülleleitungen, bei denen die Stöpsel vom Mittelgang aus bedient werden, Wechselstaukanäle, Unterflurzu- und Abluftkanäle, Spülleitungen – (fast) alles ist möglich!

Verschiedene Güllekanaltiefen gehören bei uns ebenso zum Standard wie die Dämmung bis in den Güllekeller.

Planung, Statik & Baugesuch & (Bau-)Beratung

Mit der Planung im eigenen Haus können wir auf individuelle Wünsche eingehen und wirtschaftliche Lösungen direkt umsetzen.

Das beginnt mit der kompetenten Beratung zur Grundrissplanung, Unterstützung bei der Wahl des richtigen Haltungssystems und mündet in der Erstellung des Baugesuchs. Auch komplexe Aufgaben bis hin zum BImSchG-Verfahren werden von uns abgewickelt. Die satellitengestützte Vermessung ist Teil unseres Leistungsumfangs.

Eigene Statiker sorgen für kurze Wege bei der Umsetzung und finden auch Lösungen für Sonderfälle.

Egal ob Neubau, Aussiedlung oder Anbau – sie bekommen die richtige Lösung.