Gewerbehallen

 

GEWERBEBAUTEN in wärmegedämmter Betonsandwich-Fertigteilbauweise
Die FARMBAU GEWERBEBAUTEN in Betonsandwich-Fertigteilbauweise zeichnen sich durch hochwertigsten Wandaufbau und volle Flexibilität in Architektur und Konzeption aus. So können Sie frei wählen, ob Ihre Halle ein Sattel-, Pult-, Flach- oder Tonnendach bekommen soll, wie groß und in welcher Form Fenster- und Türausschnitte gestalterisch eingesetzt werden und wie Büro- und Produktionsräume angeordnet sind. Durchgehende, ebene Wandflächen und der Verzicht von Stützen bieten Ihnen alle Freiheiten der Nutzung. Die biegesteife Eckverbindung von Wand zu Boden eignet sich auch bei problematischen Untergründen. Die massive Bauweise sorgt durch das hohe Speichervolumen für gleich bleibend angenehmes Raumklima und lange Lebens- und Nutzungsdauer. Besonders großen Wert legen wir auf ein hochentwickeltes Klimakonzept und gute Wärmedämmung. Diese ist im Wandaufbau bereits integriert und gewährleistet so auch niedrigste Heizkosten. Die Fassade kann glatt oder in Holzstrukturoptik gewählt werden und passt durch den entsprechenden Anstrich immer perfekt zum Erscheinungsbild Ihrer Firma.

GEWERBEHALLEN-SYSTEME in BETONSTÜTZENBAUWEISE

Die FARMBAU-GEWERBEHALLEN-SYSTEME in Betonstützenbauweise zeichnen sich durch ihre besonders hohe Wirtschaftlichkeit aus. Hallen mit einer Höhe von 16 m und einer Spannweite von 40 m sind hierbei kein Problem. Die Abmessungen hängen ganz von Ihren Wünschen ab. Jede einzelne Betonstütze ist in das Köcherfundament statisch eingespannt und verzichtet auf einen aussteifenden Windverband. Sie erhalten dadurch optimale Freiheit bei der Raumnutzung. Auch hier steht Ihnen wieder frei, ob Ihr Gebäude ein Sattel-, Pult-, Flach- oder Tonnendach bekommen soll und wie die Büro- und Produktionsräume angeordnet werden.

Die Individualität des Gebäudes erzeugen hervorragend gedämmte, verzinkte und bandbeschichtete Isopaneelen. Durch klare Farbgebung und verschiedene Oberflächendesigns kann die Optik Ihrem Firmenimage entsprechend gestaltet werden. Gedämmte Sektionaltore und Wärmeschutzverglasung sind Standard. Ein breites Angebot an Lichtbändern und Lüftungssystemen steht zur Wahl. Kransysteme, Vordächer, Sockelwände, Brandschutzeinrichtungen können integriert werden.